Internationales Permakultur Teacher Training

English Version here…

vom 17.-21. Mai 2018

im Lebensgarten Steyerberg nahe Hannover

…mit Warren Brush und Elke Loepthien, in Kooperation mit der Permakultur Akademie

18527088_1557370350940684_5254122253055549421_o

Was wäre die Permakultur ohne ihre LehrerInnen – diejenigen Menschen, die es schaffen, diese formen- und facettenreiche Permakultur weiterzuvermitteln, die sich kaum in Worte fassen lässt und doch zigtausende Menschen weltweit berührt und verändert hat, in Kursen, Workshops und Ausbildungen erlebbar zu machen und weiterzugeben?

Die Permakultur, die egal wo du stehst, enorme Wirkkraft für ein gesünderes, erdfreundlicheres Leben als Menschen auf unserem Planeten schenkt, lebt durch die vielen Menschen, die es wagen, einen schwer zu fassenden Schatz nicht nur zu hüten und zu hegen, sondern auch an andere weiterzugeben.

Für wen ist dieses Training? 

Dieses Training ist für alle, die selber (Permakultur-)-Kurse leiten oder davon träumen, dies in der Zukunft zu tun!

Die Inhalte

In fünf vollen Tagen werden wir gemeinsam erforschen:

  • 18527190_1557374880940231_9103294935826755641_o…nach welchen natürlichen Mustern das menschliche Lernen abläuft, wie du einen Lehrplan entsprechend diesen Mustern gestalten und das eigentliche Lernen bestmöglich begleiten kannst, so dass deine Inhalte sich getragen vom natürlichen Lern-Flow leicht vermitteln lassen.
  • …wie genau diese Muster im Rahmen von Permakultur-Workshops und anderen Kursen und Veranstaltungen ablaufen, so dass du dich von Vornherein darauf einstellen und ihre Dynamik zum Wohle der Teilnehmenden und für dein eigenes Wohlbefinden, Souveränität und Orientierung nutzen kannst.
  • …wie du die Kraft des Geschichtenerzählens nutzen kannst, um zu inspirieren oder ein tiefergehendes Verstehen von Zusammenhängen zu ermöglichen.
  • 18491678_1557373304273722_1557246542031770099_o…welche Lebensphasen Menschen durchlaufen und wie du bei deiner Arbeit auf die Potentiale und Bedürfnisse der aktuellen und vergangenen Lebensphasen der Teilnehmenden eingehen kannst
  • …wie du Teilnehmende dabei unterstützen kannst, ihren Schmerz und ihre Trauer über den Zustand der Erde in schöpferische Wirkkraft zu transformieren
  • …wie du dich selbst beim Lehren fest verwurzeln und erden kannst, so dass du gelassen und mit Bodenhaftung lehrst, und wie du gleichzeitig deinen ganz persönlichen Zugang zu innerer Führung und Intuition stärken kannst.
  • …wie du beim Lehren tiefe und nachhaltig fortbestehende zwischenmenschliche Verbindungen und ein Gefühl von Zuhause-Sein für deine Teilnehmenden und Schüler kreieren kannst.
  • 18491376_1557369674274085_5152281427542699584_o…wie du mit Hilfe deiner Lehr-Tätigkeit als IngenieurIn oder WeberIn von “Verbindungskultur” an der Erschaffung einer gesunden und tragfähigen Dorfkultur mitwirken kannst, die deinen Teilnehmenden als lebendiges Netzwerk noch viele Jahre lang dienen wird.
  • …wie du jede Menge Freude, Spaß und Lebendigkeit in deine Kurse holen kannst, so dass sie Entdeckerfreude und die Lust zu aktivem Tun stärken
  • …wie das Lehren und Leiten von Kursen dir ermöglichen kann, revolutionären Wandel in die Welt zu bringen, in großen sich ausdehnenden Kreisen, die von deinem unmittelbaren Wirkungsfeld ausgehen.

Warren Brush

warren_thmWarren Brush gestaltet seit über 25 Jahren nachhaltige Systeme – für Gemeinden, private und öffentliche Einrichtungen und Organisationen und landwirtschaftliche Betriebe in Nordamerika, Afrika, dem Nahen Osten, Europa und Australien. Er wird weltweit zu den besten seines Faches gezählt, vor allem auch was das Lehren von Permakultur betrifft.

Warren’s Leidenschaft ist es, Menschen aller Altersgruppen dazu zu inspirieren, ihre innewohnenden Gaben zu entdecken, zu nähren und auf eine kreative und nachhaltige Weise zu entfalten und auszudrücken. Dabei arbeitete er unter anderem mit ehemaligen Kindersoldaten, Waisen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, und lernte von Menschen aus indigenen Kulturen in vielen Teilen der Erde, beispielsweise vom vom Oglala Lakota Ältesten Gilbert Walking Bull, dem Mohawk Chief Jake Swamp und anderen Friedensstiftern.

Warren ist ein fantastischer Geschichtenerzähler, der Weisheit, Wissen, Visionskraft und Fertigkeiten zu einer intensiven, kraftvollen, berührenden und lebensverändernden Lernerfahrung verwebt.

Er ist Mitbegründer von und tätig für Quail Springs Permaculture, Regenerative Earth Enterprises, Sustainable VocationsWilderness Youth ProjectCasitas Valley Farm and Creamery und seiner Permakultur Design Firma,True Nature Design.

Er lebt mit seiner Familie in Casitas Valley, Kalifornien.

Elke Loepthien

Elke Loepthien ist die Gründerin von Circlewise. Sie praktiziert und lehrt seit mehreren Jahren Verbindungskultur – die Kunst sogar in unserer fragmentierten Welt heute Inseln von Gemeinschaft oder Dorfkultur zu erschaffen, im Rahmen von Workshops, Großveranstaltungen und Weiterbildungen, und darüber hinaus. Die Basis ihrer eigenen Ausbildung in dieser Art von “Cultural Engineering” bildeten ein Training am Regenerative Design Institute, wo sie als Praktikantin eine Ausbildung von über 100 Präsenztagen begleitete, sowie ein 1jähriges Studium in Regenerative Community Design an der Gaia University International. Rückgrat ihrer Arbeit ist das vom 8 Shields Institute entwickelte 8 Schilde Modell, welches sie intensiv studierte, unter anderem während zwei Jahren intensivem 2xwöchentlichen Mentoring im WildLore Wayfinders-Program mit Jon Young, dem Gründer des 8 Shields Institutes. Sie hatte das große Glück, während der letzten zehn Jahre immer wieder in intensivem Kontakt von Menschen lernen zu können, die selbst in naturverbundenen Kulturen aufgewachsen oder ausgebildet worden sind, beispielsweise Sobonfu Somé. Elke ist Diplom Ingenieurin für Landschaftsnutzung und Naturschutz (FH), psychologische Beraterin und hat mehrere Jahre lang als Coachin und Beraterin für die internationale Gaia University gearbeitet.

Sie leitet und begleitet seit 2010 selbst Teams für Workshops, Events und Weiterbildungen im In- und Ausland und ist regelmäßig als Coachin/Beraterin für Team-LeiterInnen in Unternehmen, für Gemeinden und gemeinnützige Organisationen tätig.

Kooperation

Dieses Training ist eine Kooperation mit der deutschen Permakultur Akademie.

Teilnahme

Donnerstag, 17. Mai 2018, ab 18:00 Uhr bis Montag, 21. Mai 2018, 14:00 Uhr

Kursgebühr: 490 € (bei Anmeldung nach dem 1. April 2018)

ODER

Frühbucher: 390 € (bei Anmeldung vor dem 1. April 2018)

ODER

350 € für alle Menschen die bereits einen 72h-Kurs bei Warren Brush in Deutschland absolviert haben

zuzüglich Unterkunft und Verpflegung (im Lebensgarten, mit einfachem, leckerem, regionalem Bio-Essen).

Wenn du unbedingt teilnehmen willst, aber vor einer finanziellen Hürde stehst, melde dich bei uns – wir finden einen Weg!

Die Teilnehmer-Anzahl ist begrenzt, wir empfehlen daher, dich frühzeitig anzumelden. (Wenn alle Plätze gebucht sind, werden wir eine Warteliste aufmachen.) 

Workshop-Sprache

Der Kurs findet auf Englisch statt. Eine begrenzte Anzahl von Personen können über Kopfhörer simultan deutsche Übersetzung erhalten. Fragen, Anmerkungen oder auch Präsentationen können aber auch auf deutsch gestellt werden. Falls du Übersetzung wünschst, melde dies bitte frühzeitig bei uns an! 

Veranstaltungsort und Anmeldung

Dieser Kurs findet im Seminarzentrum vom Lebensgarten Steyerberg in der Nähe von Hannover statt. Die Anmeldung erfolgt über das Büro des Lebensgartens.

Ansprechpersonen: Frauke Elsasser, Christine Koller u. Ulrike Krum
Bürozeiten: Montags, Mittwoch, Freitag 10-12 Uhr und Dienstag, Donnerstag 17-19 Uhr

Tel.: 05764 2370 oder per E-Mail

Interview mit Warren Brush, Mai 2017

WARREN BRUSH | Full Interview from AZUZU VISUALS on Vimeo.